Kritik an manche Teammitglieder

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik an Personen/Netzwerk" wurde erstellt von Jeved, 26. Juli 2020.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Jeved

    Jeved
    Premium

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    3
    Es geht in diesem Beitrag über TTT Bans, es ist sehr unfair von manchen Team Mitglieder mich nach dem ich 1 Fehler gemacht habe, der nicht mal richtig ein Fehler war und bei anderen die mehrere Fehler machen nie gebannt werden. Dazu wurde mir von einem Team Mitglied gesagt: "Wir haben uns entschieden dem noch eine Chance zu geben". Und ich werde gebannt weil einer mich 5 mal geschlagen hat und ich runter gefallen bin, danach war ich low. Er wurde danach auch runter geschlagen und schlug mich weiter und dann schlug ich ihn 2 mal und er starb und ich wurde direkt gebannt. Wo ist meine 2 Chance die der andere bekommen hat? Er hat mich low geschlagen, ich hatte 1.5 herzen. Er hat die Regeln gebrochen und mich durchgehend geschlagen. In dem Bereich sind manche Team Mitglieder sehr parteiisch und unfair!
    Btw. ich habe die Person mehrmals Reportet, weil er die Regeln durchgehend gebrochen hat und er wurde nicht bestraft.

    Und das was ich gerade beschrieben habe passiert mir OFT!
     
    Cr4zyPanda77 und KurisGirl gefällt das.
  2. DinA3

    DinA3
    Supporter
    Teammitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo lieber @Jeved,

    von mir gibt es auch noch ein Danke, da du eine Kritik geschrieben hast und deinem Interesse daran, das Netzwerk zu verbessern.

    Erst einmal ein wenig Allgemeines zu der Situation zu TTT.

    Für uns Teammitglieder ist es manchmal sehr schwer, den Überblick zu behalten und klar zu deuten was passiert. Natürlich verstehe ich deinen Frust und deinen Ärger und bin völlig einverstanden mit der jeweiligen Kritik von dir. Diese ist auf gar keinen Fall unbegründet.
    Viele Spieler stört die momentane Situation, da jeder immer meint, dass er "zu Unrecht gebannt worden sei".

    Nun kommen wir aber mal zu deinem Beispiel, dass du uns genannt hast.

    Diese Situation ist natürlich sehr ärgerlich für dich. Du wirst die ganze Zeit geschlagen, fällst runter und dann wirst du wieder geschlagen. In der jeweiligen Situation verstehe ich auch, warum du draufschlägst, ich mein du gehst verständlicherweise davon aus, dass er ein Traitor ist. Folgende Regeln gilt es aber nochmal hierbei genau unter die Lupe zu nehmen:

    • (5) Das "Random-Killen", sowie das töten auf Verdacht (ohne Beweise) von anderen Spielern kann zu einem Bann aus dem Spielmodus führen.
    • (6) Einen anderen Spieler in TTT grundlos und dauerhaft anzugreifen, ist verboten.

    Wenn du also permanent geboxt wirst und der andere Spieler kein Traitor gewesen ist, hätte er meiner Meinung nach einen Bann verdient. Da er sich gegen die Regeln verhält, aber wie Lea gesagt hat, jedes Teammitglied entscheidet immer für sich und nach seinem Ermessen.

    Das Problem, dass ich leider auch sehr oft mitbekomme, ist aber auch, dass Spieler sich die ganze Zeit auch "schlagen" mit der Faust. Ist halt auch so ein Ding, dass für Verwirrung sorgen kann, bei neuen Spielern zum Beispiel. Die wissen dann nicht, dass es aus Spaß ist und greifen dann eventuell an und dann kommt wieder dass zustande, dass dann Spieler XY den vermeintlichen "Randomkiller" meldet, wenn man das schon mal lassen würde, könnte man solchen Irrtümern schon mal ganz aus dem Weg gehen.

    Wenn ein Teammitglied wirklich "sehr parteiisch" und "unfair" handeln würde, glaube ich, dass er nicht im Team wäre. Die Teammitglieder sind dazu angehalten, völlige Transparenz und Ehrlichkeit an den Tag zu legen, jeder Spieler auf PlayInfinity gehört gleich und fair behandelt! Da gibt es kein wenn oder aber! Zu dem "unfair" kann ich sagen, dass ich natürlich dann verstehe, dass es für dich "unfair" wirkt, da du bestraft wurdest und der andere nicht, aber das Teammitglied wird das schon richtig betrachtet haben.

    Ich entschuldige mich zutiefst dafür bei dir. Jedoch kann es selbst dem erfahrensten Teammitglied passieren, dass er Fehler macht, da wir alle einfach Menschen sind, natürlich darf sowas trotzdem nicht passieren! Wir versuchen uns aber trotzdem, Tag für Tag uns für euch zu verbessern!

    Einfach weiter melden, auch wenn du im Moment bestimmt ein sehr negatives Bild haben solltest, aber wir geben uns natürlich weiterhin Mühe, die Spieler glücklich zu machen und für einen reibungslosen Spielablauf zu sorgen!

    Das erstmal dazu.

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig "Klarheit" schaffen, falls du noch fragen haben solltest diesbezüglich, kannst du mich ja heute im TeamSpeak fragen, wir sind ja wahrscheinlich sowieso am Reden! :)

    Falls du aber sonst keine Fragen haben solltest, hoffe ich, dass es sich geklärt hat und wünsche dir noch eine wunderschöne Zeit und viel spaß auf PlayInfinity!

    Mit freundlichen Grüßen

    DinA3 | Kerim
     
    TiigerWolke gefällt das.
  3. leCuutex

    leCuutex
    Supporter
    Teammitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    63
    Servus,
    auch ich möchte mich zu Worte melden und meine Ansicht dazu schildern.
    Davor möchte ich mich dafür bedanken, dass du dir die Zeit genommen hast, um diesen Beitrag zu verfassen.

    Auch, wenn alles darauf hindeuten möchte, dass du unfair behandelt worden bist, muss man sich in die Situation der jeweiligen Person, die dich bestraft hat, hineinversetzen und die Situation aus seiner Sicht betrachten. Grundsätzlich schaut man sich die komplette Situation an, bevor man handelt. Deine geschilderte Situation stellt zwei verschiedene Handlungen, von ebenfalls zwei verschiedenen Spielern, dar. Der von dir gemeldete Spieler hat ausschließlich gegen folgende Regel verstoßen:
    • (6) Einen anderen Spieler in TTT grundlos und dauerhaft anzugreifen, ist verboten.
    In Anbetracht meiner normalen Handhabung bei Verstoß dieser Regel, wäre der Spieler dazu aufgefordert worden, keine weiteren Spieler sinnlos anzugreifen, solange dieser kein Traitor ist. Da sich diese Situation ein anderes Teammitglied angeschaut hat, wurde dementsprechend eine andere Entscheidung getroffen. Außerdem möchte ich diese Entscheidung nicht als Musterlösung darstellen, sondern meine eigene Weise, mit solchen Situationen umzugehen.

    Du hingegen hast gegen folgende Regeln verstoßen:
    • (5) Das "Random-Killen", sowie das Töten auf Verdacht (ohne Beweise) von anderen Spielern kann zu einem Bann aus dem Spielmodus führen.
    • (6) Einen anderen Spieler in TTT grundlos und dauerhaft anzugreifen, ist verboten.
    Die erstgenannte Regel ((5) ...) ist meiner Meinung nach deutlich gewichtiger als das grundlose Angreifen, sofern dies in Rahmen gehalten wird. Dementsprechend werde ich bei zufälligem Töten meistens nicht bei einer Verwarnung bleiben, sondern zu anderen Mitteln, wie einem TTT-Bann, greifen. Dennoch finde ich, dass keiner der Beiden in dieser Situation hätte bestraft werden müssen, da es von dem gemeldeten Spieler provoziert wurde, gekillt zu werden, indem er ständig angegriffen hat. Das heißt, dass der Bann aus meiner Sicht nicht hätte sein müssen, dennoch ändert es nichts daran, dass es, aufgrund oben genannten Punkten, streng genommen gerechtfertigt war.

    Abschließend möchte ich mich erneut für die Kritik bedanken und hoffe, dass ich dir unsere Sicht verständlich näherbringen konnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. August 2020
    Luuisa gefällt das.
  4. VentusVX

    VentusVX
    Infinity

    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    185
    Punkte für Erfolge:
    73
    Versuch deinen nächsten Beitrag mal sachlich zu formulieren. Ist nicht schwer.

    Entweder sagst du einfach, dass diese Person aufhören soll oder du gehst einfach. Das klassische "Er hat angefangen" ist keine Entschuldigung.

    An sich nicht, da sich jedes Teammitglied an die selben Regeln halten muss.

    Man könnte, ja. Man hat dennoch keinen Beweis.

    Ich weiß außerdem nicht, wieso jedes Teammitglied immer ein halben Roman schreiben muss, wenn es um sowas geht. Die hälfte der Leute ließt sich das wahrescheinlich nicht einmal durch. Ihr müsst nicht immer den Doktor raus lassen, nur damit ihr als "kompetent" angesehen werdet. Fasst euch bei solchen kleinen Themen einfach kurz und verständlich.

    So etwas kann man nicht versichern. Man bevorzugt immer irgendwie Leute, auch Teammitglieder. Sei es unbewusst oder bewusst.

    Wenn du nach dieser Logik gehst, hätten beide gebannt werden sollen.
    Einmal für das permanente schlagen und einmal für randomkilling.

    Das sagt Jeder.
    Trotzdem wissen alle, dass man, wie oben gesagt, immer irgendwie jemanden bevorzugt. Das machen selbst die SrMods oder Admins teilweise.

    So etwas ist in TTT nicht wirklich möglich. Du kannst in TTT nicht alles wissen, was bei einer Situation passiert ist, wenn man nicht von der ersten Sekunde dabei ist.

    Dann müsste das Teammitglied, welche gerade diesen Report bearbeitet, bis zum Ende der Runde da bleiben um wirklich zu wissen, wer Traitor ist und wer nicht. Wäre nicht gerade praktisch jemanden fürs schlagen zu bannen, obwohl er Traitor war.

    Also ist es laut dir erlaubt zu randomkillen, wenn man davor ein paar mal geschlagen wird?
    Dabei hast du eben noch gesagt, dass es verboten ist.
     
  5. Flxsse

    Flxsse
    SrModerator
    Teammitglied

    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    775
    Punkte für Erfolge:
    128
    Servus,

    eigentlich wollte ich mich dazu nicht äußern, aber der Beitrag von Ventus hat mein Interesse geweckt.
    Werde also nur auf diesen + der eigentlichen Kritik eingehen, nehmt es mir nicht übel.

    Zunächst finde ich es lustig, wie du deinen Beitrag mit Zitaten vollstopfst, aber dich gleichzeitig "beschwerst", dass wir Teammitglieder aus jedem Satz eine "Doktorarbeit" machen. Klar verstehe ich den Sinn dahinter, dass man sich dann gleich auskennt, trotzdem wird es ein bisschen unübersichtlich und sieht meiner Meinung auch einfach nicht schön aus, wenn man für jeden Satz ein Zitat erstellt (wobei es bei diesem Thema mit mehreren Beiträgen schon Sinn ergibt, keine Frage). Damit würde ich dir gerne sagen, es gibt auch andere Wege, ein Zitat zu erstellen (beispielsweise einfach selber die Anführungsstriche verwenden) und somit das ganze ein wenig übersichtlicher Aussieht.

    Mir ist bewusst, dass der oben geschriebene Absatz teils widersprüchlich ist. Jedoch wollte ich hier lediglich meine Meinung widerspiegeln.
    Das sieht jeder anders.
    Nochmal zum Thema, dass wir unsere Beiträge "strecken" würden, um so als kompetent zu erscheinen:
    Ich für meinen Teil schreibe einfach gerne viel und gebe mir auch sehr Mühe bei den Beiträgen, das wirkt sich (wer hätte es gedacht) auf die Größe des Textes auf. Dennoch versteht meine Wenigkeit deinen Standpunkt, eine kurze und knackige Antwort würde manchmal tatsächlich reichen.

    Bei deinem ersten Absatz kann ich dir zustimmen, dieses Argument kann man wirklich nicht bringen.
    "Er hat angefangen" ist (bei allem Respekt) ein Kindergarten Argument.

    Im 2. Absatz hat Lea recht, sie meinte vermutlich, dass andere verwarnen, als direkt zu bannen. Ist leider nicht klar erkennbar, das stimmt.
    Falls ein offensichtlicher Regelbruch geschieht, dann kümmern wir uns natürlich immer darum. Nur die Art der "Bestrafung" kann unterschiedlich ausfallen (Stichwort Verwarnung). Selbstverständlich haben auch wir einige Dinge, die wir direkt ohne Verwarnung bestrafen (z. B. krasse Beleidigung).

    Zum Thema User bevorzugen werde ich auch noch was schreiben.
    Keine User zu bevorzugen wird nie ganz möglich sein, allerdings passen hier wirklich alle auf, dass dies nicht passiert.
    Ich für meinen Teil rede einfach mit Freunden anders, als mit einem herkömmlichen Spieler im Support (ist ja auch verständlich). Bevorzugen tue ich ihn aber trotzdem nicht. Und falls ein User schon sehr oft negativ aufgefallen, dann wird er natürlich nicht mehr mit vollster Empathie empfangen. Das hat er sich aber leider selbst zu zuschreiben. Aber für ihn dürfen dadurch keine Nachteile entstehen, denn das ginge ebenfalls nicht klar.

    Screenshot von Ventus seinem Beitrag (aufgrund doppeltem Zitat).
    upload_2020-7-27_22-59-32.png

    Das stimmt nur teilweise, theoretisch hätten wir die Möglichkeit das mit unserem Replay-System nachzuschauen. Allerdings haben wir unsere Gründe, warum dies viele eher meiden und dann doch lieber einige Runden nach den Report noch anschauen (die Gründe hierfür sind intern). Wir versuchen aber stets, das beste aus dem Report zu machen. TTT ist eine leider eine komplizierte Sache.

    Kurze Info: Selbstverständlich haben wir hierfür interne Befehle bereitgestellt bekommen, um vorher schon festzustellen, wer Traitor ist. Sonst könnten wir sehr schlecht Reports bearbeiten. Diese Kommandos sind nur im Spectator Modus verfügbar.

    Zum Abschluss würde ich gerne die Situation "ab wann darf ich einen Spieler töten in TTT" aufgreifen.
    Könnte ab hier jetzt etwas länger werden, sorry dafür Ventus. Bei TTT gibt es folgende Regeln, die speziell für diesen Modus erstellt worden sind:

    §3.2
    (5)
    Das "Random-Killen", sowie das töten auf Verdacht (ohne Beweise) von anderen Spielern kann zu einem Bann aus dem Spielmodus führen.
    (6) Einen anderen Spieler in TTT grundlos und dauerhaft anzugreifen, ist verboten.
    (7) Die Benutzung des Testers im Spielmodus TTT ist für keinen Spieler verpflichtend, sondern eine freiwillige Angelegenheit.

    Punkt 5 ist denke ich mal klar, Randomkilling ist verboten. Töten auf Verdacht wird jetzt etwas komplizierter, mehr dazu im nächsten Absatz.
    Denn: Ist es ein Beweis, wenn dich jemand dauerhaft mit der Faust schlägt? Eigentlich nicht, du kannst daran nicht zu 100 % festlegen, ob der Spieler ein Traitor ist. Allerdings könnte sich genau das der Verräter zu Nutze machen. Und einen Traitor kann man (wie auch unterhalb nochmal erwähnt) schlecht dafür bannen, dass er sein Spiel spielt, nur eben anders.

    Mit Punkt 6 wollen wir verhindern, dass man ewig geschlagen wird. Allerdings könnte das ein Traitor hier ausnutzen. Schließlich können wir ihn nicht dafür sperren, dass er einen Spieler mit der Hand töten will. Unter diesen Umstand würde ich den Spieler auch nach einer Zeit (sobald ich ihn mehrmals ermahnt habe und vielleicht auch reportet) töten. Schließlich möchtest du ja nicht so sterben. Wenn ich den Spieler also mehrmals ermahne, dass dieser aufhören soll mich zu schlagen, aber er es nicht lässt, dann haben wir hier zwei Optionen: Entweder er ist Innocent und hat das Regelwerk nicht gelesen, oder er ist ein Traitor und nutzt gerade genau das aus, was ich oben beschrieben habe. Hier dürfte man also den Spieler töten, da man davon ausgehen muss, dass er das Regelwerk gelesen hat (schließlich akzeptiert man dieses ja beim Joinen). Die Praxis mit den Regeln lesen geht natürlich in die entgegengesetzte Richtung.
    ABER: Das heißt nicht, dass ich einen Spieler töten darf, nachdem er mich 5 mal schlägt.

    Punkt 7 sollte klar sein.

    Das Ganze wurde von @HerrGamerGame soweit abgesegnet, sollte dennoch etwas unklar sein, melde dich bitte kurz.
    Es ist also sehr kompliziert und schwierig, eine passende Regelung für diesen Modus zu finden.

    Nochmal zur Kritik des ursprünglichen Spielers @Jeved.
    Ich verstehe dich sehr gut, aber es kommt leider manchmal zu Fehlern, oder das Teammitglieder unterschiedlich handeln. Es ist hierbei keine Bevorzugung, sondern andere gehen evtl. einfach anders vor (es bearbeitet ja nicht immer dasselbe Teammitglied alle Reports). Wie schon bereits erwähnt verwarnen Teammitglieder für etwas, wofür andere vielleicht schon bannen (ich beziehe mich hier lediglich auf TTT Sanktionen). Beides wäre möglich, da es im Ermessen des Teammitglieds liegt.
    Anschließend möchte ich mich noch für deine Reports entschuldigen (falls das alles stimmt, was du geschrieben hast). Bei TTT Reports muss man eben sehr viel beachten. Und wenn man sich nicht sicher ist, sollte man gar keine Sanktion aussprechen.

    Vielen Dank für deine Kritik.
    Wir versuchen uns weiter zu verbessern und hoffen, dass du in Zukunft mit mehr Spaß spielen kannst!

    Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung, schreibt mich einfach an.
    Euch allen noch einen angenehmen Tag!

    Freundliche Grüße
     
    Banaaaa, leCuutex, ByPascal_HD und 7 anderen gefällt das.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden